Temporärstellen | Dauerstellen | HR-Dienstleistungen
active.personal AG | Bundesplatz 10 | CH-6304 Zug - Schweiz | Tel. (+41) 41 720 08 08 | E-Mail

Stellen & Herausforderungen

 

  • CH / DE
  • EU
  • PT
  • ES

Diesen Link als E-Mail versenden

Schliessen

Bewerbungstipps

1. Bewerbungsorganisation

Sie befinden sich auf Stellensuche und wollen das richtige Vorgehen planen. Sich intensiv bewerben ist ein Vollzeitjob. Organisieren Sie sich gleich zu Beginn. Erstellen Sie Tätigkeitslisten, Checklisten, eine Übersicht der versandten und offenen Bewerbungen.

Aktive Stellensuche

Nutzen Sie Ihr eigenes Netzwerk, Online-Stellenmärkte, ausgeschriebene Stellen auf Firmenwebseiten (zum Beispiel www.activepersonal.ch), Zeitungen usw. Sprechen Sie mit Freunden, Bekannten und erzählen Sie, welche Art von Stelle Sie suchen. Viele Stellen werden auf diese Weise besetzt.

Spontan- und Telefonbewerbung

Diese Art der Bewerbung erfordert etwas Übung, kann jedoch sehr effizient sein.

Personalberater

Personalberater verfügen über sehr nützliche Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern.

Nachfassen

Wenn Sie nach einiger Zeit keine Reaktion auf Ihre Bewerbung erhalten, erkundigen Sie sich nach dem Stand des Bewerbungsprozesses.

2. Bewerbungsschreiben

Die schriftliche Bewerbung ist die persönliche Visitenkarte. Bereits in dieser Phase sollten Sie sich von den Mitbewerbenden abheben. Seien Sie originell - aber nicht um jeden Preis. Falls die Zielfirma eine Webseite hat, suchen Sie nach Anhaltspunkten über die Positionierung des Unternehmens. Verwenden Sie keine Standardbriefe, sondern personalisieren Sie den Text auf die Stelle und das Unternehmen.

Deckblatt

Der erste Eindruck zählt. Also: das Deckblatt besonders sorgfältig gestalten.

Begleitbrief

Der Begleitbrief ist das erste, was der Empfänger Ihres Bewerbungsdossiers liest. Der erste Eindruck zählt bekanntlich. Konsultieren Sie Bücher mit Vorlagen. Die moderne Korrespondenz gehorcht einigen Regeln.

Lebenslauf

Der/die Empfängerin Ihres Bewerbungsdossiers wird sich vor allem für Ihren Lebenslauf interessieren. Er oder sie wird jedoch wenig Zeit dafür aufwenden. Hier lohnt sich deshalb eine sachliche Aufstellung.

Zeugnisse

Die lückenlose Darstellung Ihrer beruflichen Tätigkeiten durch die Zeugnisse ist sehr wichtig.

Selbstkontrolle

Lesen Sie Ihre Bewerbung sorgfältig durch und achten Sie auf Wort- und Satzfehler. Versenden Sie die Unterlagen ungefaltet in einem C4-Umschlag. Vergewissern Sie sich, dass der Adressat, der Absender und die Frankatur stimmen.

3. Bewerbungsgespräch

Proben Sie das Gespräch mit Freunden. Einige Tipps: achten Sie auf die Körperhaltung, schauen Sie dem Gegenüber in die Augen, tätigen Sie einen festen Händedruck, verkrampfen Sie die Hände möglichst nicht im Schoss.

Einen Tag vor dem Gespräch

Fahren Sie den Weg ab, falls Sie nervös sind. Rechnen Sie genügend Zeit ein, inkl. Parkplatzsuche oder Zugverspätung. Wählen Sie passende Kleidung, sauber und frisch, der Stelle angepasst. Achten Sie auf saubere Schuhe. Lernen Sie die Namen der zu treffenden Personen auswendig.

Fragen im Vorstellungsgespräch

Bereiten Sie sich intensiv auf die verschiedensten Fragen vor. Mindestens auf die Standardfragen sollten Sie eine klare Antwort haben. Es gibt zahlreiche Bücher und Webseiten, wo Beispiele aufgeführt sind. Beteiligen Sie sich am Gespräch, bringen Sie sich ein. Bereiten Sie auch Ihre eigenen Fragen und Gedanken vor. Notieren Sie diese und nehmen Sie das Blatt zum Gespräch mit.

Selbstdarstellung

Verkaufen Sie sich gut, aber verstellen Sie sich nicht.

Gehaltsverhandlung

Bereiten Sie sich vor. Erkundigen Sie sich allenfalls bei Berufsverbänden.

 

 


Rund um die Bewerbung

Die Nutzung dieser PDF-Dokumente wurde uns freundlicherweise vom seco Staatssekretariat für Wirtschaft in Bern erlaubt.

Temporärstellen | Dauerstellen | HR-Dienstleistungen
active.personal AG | Bundesplatz 10 | CH-6304 Zug - Schweiz | Tel. (+41) 41 720 08 08 | E-Mail