Temporärstellen | Dauerstellen | HR-Dienstleistungen
active.personal AG | Bundesplatz 10 | CH-6304 Zug - Schweiz | Tel. (+41) 41 720 08 08 | E-Mail

Stellen & Herausforderungen

 

  • CH / DE
  • EU
  • PT
  • ES

Diesen Link als E-Mail versenden

Schliessen

GAV Personalverleih, ave Gesamtarbeitsvertrag

Der Bundesrat hat erstmals per 1. Januar 2012 einen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) für den Personalverleih allgemeinverbindlich erklärt.


Der GAV Personalverleih gilt für sämtliche Betriebe, die Inhaber einer eidgenössischen oder kantonalen Arbeitsverleihbewilligung nach AVG Arbeitsvermittlungsgesetz sind. Verleihbewilligungen active.personal AG.

Mit dem ave GAV Personalverleih ist ein einheitliches und umfassendes Regelwerk geschaffen, das für sämtliche Temporäreinsätze gilt.

 

Für Temporär Mitarbeitende bedeutet dies folgendes:

 

Mindestlöhne
Temporär Arbeitende, die in Einsatzfirmen ohne GAV tätig sind, sind automatisch und ausschliesslich dem ave GAV Personalverleih unterstellt.

Alle temporär Arbeitende, die in einer Einsatzfirma tätig sind, welche selber einem anderen GAV unterstellt ist, sind den Mindestlöhnen, Feiertags- und Ferienregelungen des jeweiligen GAV angehängt. Zum Beispiel: GAV's Bauhauptgewerbe und Baunebengewerbe.

 

Feiertagsentschädigung
Arbeitsverhältnisse, die dem GAV Personalverleih unterstellt sind: Ab der 14. Arbeitswoche werden die Feiertage mit einem Zuschlag von 3,2 % entschädigt. Der 1. August - nationaler Feiertag - wird auf jeden Fall entschädigt.

Ist der Arbeitnehmende in einem Einsatzbetrieb mit anderer GAV-Unterstellung tätig, so gilt die Feiertagsregelung des entsprechenden GAV der Einsatzfirma. 


13. Monatslohn
Alle Arbeitnehmenden haben Anspruch auf einen 13. Monatslohn, der offen ausgewiesen wird und mit jeder Lohnabrechnung ausbezahlt wird.

 

Ferien
Arbeitsverhältnisse, die ausschliesslich dem GAV Personalverleih unterstellt sind: bis zu einem Alter von 20 Jahren und ab 50 Jahren besteht ein Ferienanspruch von 5 Wochen (+ 10,6 %). Arbeitnehmende von 21 - 49 Jahren haben einen Ferienanspruch von 4 Wochen (+ 8,3 %).

Bei Unterstellung in anderen GAV's gilt die Ferienregelung des entsprechenden GAV.

 

BVG Berufliche Vorsorge
Die Arbeitnehmenden sind ab der 14. Arbeitswoche innerhalb von 12 Monaten automatisch dem BVG unterstellt.

Arbeitnehmende mit Familienunterstützungspflichten (Kinder) sind ab dem 1. Arbeitstag dem BVG unterstellt. 


KTG Krankentaggeldversicherung
Alle Arbeitnehmenden sind ab dem 1. Arbeitstag krankentaggeldversichert.

 

SUVA Unfallversicherung
Der Unfallversicherungsschutz für Berufsunfall gilt ab dem 1 Arbeitstag.
Sind die Arbeitnehmenden mehr als 8 Stunden je Woche tätig, sind sie auch für Nicht-Berufsunfälle verschert.

 

Weiterbildung
Der GAV Personalverleih sieht einen Weiterbildungsfonds vor. Temporär Arbeitnehmende können ab dem 22. Einsatztag Weiterbildungsunterstützung beantragen.

 

Diese Angaben stellen eine Momentaufnahme dar und können kurzfristig durch gesetzliche Vorgaben beziehungsweise Änderungen von Gesamtarbeitsverträgen Korrekturen erfahren, auf welche active.personal AG keinen Einfluss hat. active.personal AG schliesst jede Haftung für diese auf dem Internet publizierten Angaben aus.

© active.personal AG, letzte Änderung 22.03.2012

Temporärstellen | Dauerstellen | HR-Dienstleistungen
active.personal AG | Bundesplatz 10 | CH-6304 Zug - Schweiz | Tel. (+41) 41 720 08 08 | E-Mail